Öffentliches Verfahrensverzeichnis

  1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
    (§ 4 e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG):

    KERAMAG Keramische Werke GmbH
     
  2. Geschäftsführer / Vorstände des Unternehmens und der mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen:
    • Geschäftsführer:
             Achim Bolanz, Clemens Rapp, Gerd Hailfinger, Robert Lernbecher
    • Vorsitzender des Aufsichtsrates:
              Dr. Michael Reinhard

       
  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    KERAMAG Keramische Werke GmbH
    Kreuzerkamp 11
    40878 Ratingen
    Tel.: +49 (0) 2102/916-0
    Fax.: +49 (0) 2102/916-245
    info@keramag.de

    Sitz Ratingen
    Registergericht Düsseldorf, HR Abteilung  B 71780
    Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 121637884

     
  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
    (§ 4 e Satz 1 Nr.4 BDSG):

    100 Jahre Erfahrung in der Verarbeitung von Keramik, modernes wie zeitloses Design und die hohe Qualität der verwendeten Materialien gewährleisten Produkte, an denen Sie lange Ihre Freude haben. Neue und innovative Lösungen, beispielsweise die weltweit einzigartige Glasur KeraTect® mit 30 Jahren Garantie, verleihen unseren Produkten zusätzliche Vorteile, die Sie als Kunde besonders schätzen werden. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, muß die KERAMAG Keramische Werke GmbH Daten erheben, verarbeiten und nutzen.
     
    Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt insbesondere zur Betreuung und Verwaltung von Kunden, Handelsvertretern, Lieferanten und Personal sowie der Gewinnung von Neukunden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
     
     
  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der  diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
    (§ 4 e Satz 1 Nr.5 BDSG):

    Es werden personenbezogene Daten von Kunden, Handelsvertretern, Lieferanten und Personal erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Erfüllung der unter Pkt. 4 genannten Zwecke erforderlich ist.

    Dies erstreckt sich insbesondere auf die folgenden Daten
    • Adress- und Kommunikationsdaten
    • Kreditoren- und Debitorendaten (Vertrags-, Zahlungs- und Steuerungsdaten)
    • Personaldaten (Bewerbungs-, Vertrags-, Abrechnungsdaten, Mitarbeiterstatus, Qualifikationen, Mitarbeiterbeuteilungen, beruflicher Werdegang)
    • Daten zur Rechtsverfolgung in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren
    • Weitere persönliche Daten, sofern diese von den Personen zur Verfügung gestellt werden (z. B. für Werbemittelanforderungen von Kunden)
       
  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
    (§ 4 e Satz 1 Nr.6 BDSG):

    Ohne Einverständnis der betroffenen Personen werden keine Daten an andere Empfänger weitergeleitet soweit nicht: öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften hierzu berechtigt sind externe Auftragnehmer und Auftraggeber gem. § 11 BDSG hierfür in Betracht kommen externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter Pkt. 4 genannten Zwecke die Daten benötigen Steuerberater und Rechenzentrum (im Rahmen des Zahlungsverkehrs an Geldinstitute) die Daten benötigen
     
  7. Regelfristen für die Löschung der Daten
    (§ 4 e Satz 1 Nr.7 BDSG):

    Die erhobenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Pkt. 4 genannten Zwecke entfallen.
     
  8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
    (§ 4 e Satz 1 Nr.8 BDSG):

    Eine Datenübermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

 

Stand: Januar 2014
KERAMAG Keramische Werke GmbH