Michael Hellmund verlässt die Keramag AG

 

Ausscheiden auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen / Vorstandsvorsitzender seit 2007 / Dank des Aufsichtsratsvorsitzenden Harald Treml / Anders Spetz übernimmt Nachfolge ab 1. Januar 2014 /

 

Düsseldorf. Michael Hellmund, seit 2007 Vorstandsvorsitzender der Keramag (Ratingen), wird das Unternehmen zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen verlassen, um sich neuen unternehmerischen Herausforderungen zuzuwenden.


In einer Presseerklärung dankte Hellmund allen Geschäftspartnern und Mitarbeitern für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit, die die Grundlage geschaffen habe für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Es sei gelungen, den Marktauftritt, die Innovation, das Produkt-Portfolio, die gesamte Organisation und die aktive Vertriebspartnerschaft strategisch auf die Zukunft auszurichten. Hellmund weiter: „Seit 1997 war die Gesellschaft meine berufliche Heimat. Ich gehe daher mit einem Gefühl der Wehmut, das allerdings überlagert wird von dem Bewusstsein, meine Aufgaben erfüllt und die Zielvorgaben übertroffen zu haben.“


Harald Treml, der Aufsichtsratsvorsitzende der Keramag, dankte dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden für seine erfolgreiche Unternehmensführung und sein außerordentliches Engagement: „Die Keramag ist gut aufgestellt und bestens gerüstet für die nächsten Jahre. 2013 wird voraussichtlich als erfolgreichstes Jahr in die 110jährige Firmengeschichte eingehen. Michael Hellmund hat immer wieder Zeichen gesetzt durch seinen ganz persönlichen Führungsstil, der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den drei Standorten Ratingen, Wesel und Haldensleben zu einem leistungsstarken und hoch motivierten Team geformt hat. Und er hat die Keramag über die SHK-Branche hinaus nachhaltig positioniert als führenden deutschen Markenhersteller und anerkannten Vertriebspartner.“


Nachfolger von Hellmund wird Anders Spetz, der ab dem 1. Januar 2014 die Führung – zusammen mit dem schon seit 2008 für Finanzen zuständigen Achim Bolanz – übernehmen wird. Spetz trägt seit August 2013 als Executive Vice President (EVP) und Chief Commercial Officer (CCO) die Gesamtverantwortung für Vertrieb und Marketing der Sanitec Group, des Mutterkonzerns der Keramag. Die vertrieblichen Belange in der Region Zentraleuropa werden unverändert erfolgreich von Reginald Thal und seinem Team wahrgenommen.