„Badkomfort für Generationen“: Auszeichnung für Spiel- und Waschlandschaft von Keramag / Vorbildlich: kindgerechte Ausstattung mit pädagogischem Zusatznutzen / Zum Kultobjekt in Kindergärten avanciert /

 

Ratingen. Die Spiel- und Waschlandschaft „4Bambini“ von Keramag ist mit dem erstmalig vom ZVSHK verliehenen Produkt-Award „Badkomfort für Generationen“ ausgezeichnet worden. Der Preis wurde auf der ISH 2013 von ZVSHK-Präsident Manfred Stather und dem Jury-Vorsitzenden Dr. Peter Neumann an Michael Hellmund, den Vorstandsvorsitzenden der Keramag AG, überreicht. Insgesamt hatten sich Produzenten aus sechs Ländern mit 55 Produkteinreichungen um den Award beworben. Die international besetzte, achtköpfige Jury hatte im Vorfeld die Bewerbungen gesichtet und 25 nominiert. Keramag war dabei der einzige Hersteller, der mit gleich drei Nominierungen seine Fachkompetenz unter Beweis stellen konnte: Außer „4Bambini“ hatten sich der Waschtisch „Dejuna“ mit Möbelunterschrank und das wandhängende WC „Kind“ für die Endrunde qualifiziert.
 
Bei der Bewertung hat die Jury die Nutzerfreundlichkeit, die Flexibilität und Adaptierbarkeit, die ästhetische Qualität, den zielgruppenorientierten Entwicklungsprozess sowie die Innovation und Marktfähigkeit als Kriterien zugrunde gelegt: Dem Experten-Kreis gehört u.a. die frühere Bundesministerin Prof. Ursula Lehr an.
 
Mit der 2010 vorgestellten, innovativen Problemlösung für Kindergärten hat Keramag Zeichen gesetzt bei der nutzergerechten Ausstattung, die auch pädagogischen Zielsetzungen Rechnung trägt. „4Bambini“ ist aus dem besonders widerstandsfähigen und hygienischen, pflegeleichten und haptisch angenehmen Mineralwerkstoff “Varicor“ gefertigt. Die 1800 mm breiten und 415 mm tiefen Waschrinnen weisen keinen Überlauf auf, sondern vier Hahnlöcher und zwei Abläufe. Zwei Versionen mit rechts- bzw. linksseitiger Abstufung stehen zur Verfügung. Zum Serienumfang gehört eine Stauscheibe, die – zwischen den beiden Becken positioniert – dank der integrierten Löcher eine Überlauffunktion übernimmt. Diese Scheibe kann herausgenommen werden, um den Kindern das Fließverhalten des Wassers zu demonstrieren. Die weißen „Varicor“-Landschaften können mit vorderen und seitlichen Dekorblenden kombiniert werden, die es in den vier Farbvarianten Blau, Rot, Gelb und Grün gibt. Die Dekorblenden runden das harmonische Gesamtbild ab und ermöglichen die farbliche Zuordnung der verschiedenen Kindergruppen. Außerdem verdecken diese Blenden den Blick auf die Anschlüsse unterhalb der Wasserlandschaft. Passend dazu gibt es eine Sensor- Armatur sowie einen Einhebelmischer im kindgerechten Design. Die liebevolle Formensprache spricht die kleinen Nutzer im besonderen Maße an.
 
Der Hersteller fasst die ergonomischen und funktionalen Systemvorteile so zusammen: „Mit ‚4Bambini’ haben wir eine neue Stufe der nutzergerechten Sanitärraumausstattung in Kindergärten erreicht. Das Produkt setzt Maßstäbe im spielerischen Erlernen der Körperhygiene sowie beim Umgang mit Wasser. Diesen Anspruch verdeutlicht auch die Produktbezeichnung Spiel- und Waschlandschaft. Das Konzept von vier Waschplätzen auf zwei Höhen trägt den unterschiedlichen Körpergrößen Rechnung. Die Wellenform im vorderen Bereich symbolisiert nicht nur die Wasserbewegung, sondern erleichtert auch die Erreichbarkeit der Armatur. Außerdem minimieren die abgerundeten Formen und Kanten mögliche Verletzungsgefahren. Als zusätzliche optische Highlights sind auch die originellen Armaturen längst zu Kultobjekten geworden.“
 
Dass die Keramag-Produktentwicklung den hier eingeschlagenen Weg konsequent weiter verfolgt, zeigt die im März 2013 erfolgte Präsentation der beiden neuen Varianten „2Bambini“ und „3Bambini“. Damit – so der Hersteller – trage man dem vielfach geäußerten Wunsch nach Raumspar-Versionen für kleinere oder ungünstig geschnittene Sanitärräume in Kindergärten und Kindertagesstätten Rechnung.