Neues „Objekt-Journal“ von Keramag

Bewährte Arbeitshilfe für die Planung von Sanitäranlagen / Für SHK-Profis, Architekten, Planer, Investoren und Betreiber / Anregungen, Produkte, Richtwerte und Normen auf 196 Seiten / Bedarfsgerechte Service-Unterstützung schon in der Planungsphase /

 

Ratingen. Das „Objekt-Journal“ von Keramag gehört längst zu den oft genutzten Standardwerken bei SHK-Profis, Architekten, Planern, Investoren und Betreibern. Jetzt ist eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage verfügbar, die auf 196 Seiten einen vollständigen Überblick über die zeitgemäße Planung und Ausstattung von Sanitärräumen im Objektbereich bietet.

 

Im Mittelpunkt stehen dabei die Einsatzgebiete Kindergarten und Schule, Hotels, Gastronomie und Kultureinrichtungen, Medical Care, Betreuung und Pflege, Industrie und Verwaltung, Transit, Messen und Sportstätten sowie der professionelle Wohnungsbau. Diesen Schwerpunkten sind jeweils thematisch einführende Kapitel gewidmet, die spezifische Herausforderungen und Problemlösungen vorstellen. Ergänzt werden diese Kapitel jeweils durch die relevanten Richtwerte und Normen. Ebenfalls präsentiert werden die vielfältigen Produktangebote für die unterschiedlichen Ausstattungsbereiche mit detaillierten Angaben über die lieferbaren Varianten, Abmessungen und Farben.

 

Um den Profis die Arbeit zu erleichtern, bietet der Markenhersteller unter pro.keramag.com eine Informationsplattform, die eine Produktdatenbank, Ausschreibungstexte, das technische Handbuch, Referenzen und Projektbeschreibungen umfasst. Außerdem stehen für die Objektberatung bundesweit flächendeckend insgesamt 13 erfahrene Projekt-Manager Vertrieb zur Verfügung, die schon in der Konzeptphase vielfältige Unterstützung leisten.

 

Das neue „Objekt-Journal“ kann bestellt werden bei: Keramag, Keramische Werke GmbH, Abteilung Marketing, Postfach 10 14 20, 40834 Ratingen, (www.keramag.de).