Spülrandlose WCs: Auf dem Weg zum Standard

Bild: Keramag Rimfree
Keramag bringt vier neue Rimfree-Modelle auf den Markt

Geberit Vertriebs GmbH, Pfullendorf, im März 2016
Spülrandlose WCs haben den Vorteil, dass sie keine verborgenen Stellen haben an denen sich Ablagerungen und Schmutz bilden können. Pionier der pflegeleichten WC-Lösung ist der Sanitärkeramikhersteller Keramag. Jetzt ergänzt das Unternehmen vier seiner Bad-Serien mit weiteren Rimfree-Modellen.

Nachdem Keramag bereits mehrere seiner Bad-Serien mit spülrandlosen WCs ausgestattet hat, können nun vier weitere Serien mit Rimfree-Modellen aufwarten: die Bad-Serien Renova Nr. 1, Renova Nr. 1 Comfort und Smyle sowie die Design-Serie Citterio. „WC-Keramiken ohne Spülrand lassen sich einfach reinigen und es wird ein optimaler Reinigungseffekt erzielt. Für viele Endverbraucher sind die randlosen WCs deshalb bereits Standard. So ist es nur folgerichtig, dass Keramag sein Rimfree-Sortiment sukzessive ausbaut“, sagt Volker Röttger, als Leiter Marketing Kommunikation bei Geberit auch verantwortlich für die Marke Keramag.

Premium Design für Badserien
Renova Nr. 1 Premium und Smyle Premium wurden im hochwertigen Design gestaltet: Ästhetisches Merkmal der neuen Keramiken ist die kompakte Form, die den Siphon nahezu vollständig verbirgt. Auch das Bidet der Smyle Serie ist nun in der Premium-Variante erhältlich.
Trotz des „geschlossenen Designs“ geht die Montage einfach von der Hand: Aussparungen an den Seiten der Keramik sorgen für eine offene Befestigung.

Pflegeleicht und sicher im Barrierefrei-Bereich
Bei der Renova Nr. 1 Comfort Serie setzt Keramag nun auch im barrierefreien Bereich auf Hygiene und Pflegeleichtigkeit. Das neue Rimfree-WC mit einer Ausladung von  700 mm und einer Komfortbreite von 400 mm erleichtert das Übersetzen vom Rollstuhl. Eine keramische Fase verhindert dabei ein Verrutschen des WC-Sitzes.

Kompromisslos spülrandlos
Als einer der ersten Sanitärkeramikanbieter brachte Keramag spülrandlose WCs auf den deutschen Markt. Die patentierte Rimfree-Technologie sorgt für die wirksame Ausspülung des WC-Beckens selbst bei geringer Spülwassermenge. 

Die Rimfree-Modelle der Serien Citterio, Smyle Premium, Renova Nr. 1 Premium und Comfort sind ab April und das Smyle Premium Bidet ab Mai 2016 verfügbar. 
Ansprechpartner für Redaktionen:

Ansel & Möllers GmbH König-Karl-Straße 10 D-70372 Stuttgart
Grit Wehling, Rebecca Schriefers
Telefon +49 711 92545-11
Telefax +49 711 92545-25

E-Mail: g.wehling@anselmoellers.de
www.geberit.de

www.keramag.de